Übernahme

My SchamHaar ist letzte Woche 10 Jahre alt geworden. Und wie ihr vielleicht gemerkt habt, gab es in letzter Zeit nur wenige Änderungen oder Verbesserungen am Spiel. Leider bin ich nicht mehr dazu gekommen die Seite weiterzuentwickeln.

Um neuen Schwung zu bringen hat sich der langjährige Spieler Lenny Kappis angeboten das Spiel weiterzuführen. Er wird sich zukünftig um den Betrieb und die Weiterentwicklung der Seite kümmern. Ich bin mir sicher, dass er sich als würdiger Nachfolger erweist und wünsche ihm und dem Spiel für die Zukunft alles Gute. Für euch wird sich erstmal nichts ändern, da der Betrieb nach einer kurzen Auszeit nahtlos übergehen wird. Falls du mit der Übernahme deines Accounts nicht einverstanden sein solltest, hast du die Möglichkeit diesen bis zum 05. August zu löschen.

Danke für die netten Jahre mit euch allen.
Euer MorbZ

Update

  • Neu: Unter „Mein Account“ gibt es jetzt die Möglichkeit alle Sitzungen zu beenden.
  • Bugfix: Der Online Status der Büschel Mitglieder wird jetzt korrekt angezeigt.

Updates 17. Feb.:

  • Neu: Ü-Ei Kleider können auf dem Markt verkauft werden (Beta).
  • Neu: Jeden Monat wird ein zufälliges Kleider-Set zurückgesetzt und kann von jedem, der es schon getragen hat, erneut getragen werden.
  • Geändert: Bessere Item Rotation für Kleider beim Händler.
  • Geändert: Alle Helloween Items sind im Ü-Ei verfügbar.
  • Bugfix/Geändert: Weiße Felder mit denen niedrigere Items markiert werden, werden jetzt nur noch über verbrauchbaren Items angezeigt, die zudem für bestimmte Level sind (Äpfel)

Updates 31. März:

  • Geändert: Neuer Vote Button für Browsergames Listen
  • Geändert: Jeden Tag an dem man online ist erhält man 2 Schuppen, aber nicht mehr rückwirkend für die letzten Tage, an denen man nicht online war

Marktplatz, Bank und mehr

Wie ihr sicher gesehen habt, gab es einige Änderungen in den letzten Tagen. ich möchte hier etwas aufklären was es damit auf sich hat.

Marktplatz

Update: Es gab einen Bug beim Marktplatz, der dazu führte, dass gekaufte Items nicht gutgeschrieben wurden. Der Fehler wurde jetzt behoben. Spieler die Opfer des Bugs wurden erhalten die Items zurück wenn sie sich bei den Admins melden.

Update 30.01.13: Einzahlen ist über den Geldautomaten ist nun immer möglich, siehe „Bank“.

Um Spielern zu ermöglichen, Items, die z.B. nicht mehr gebraucht werden weiterzuverkaufen, oder um an seltene Items zu kommen oder welche, die beim Händler schon ausverkauft sind, wurde der Marktplatz eröffnet. Grundsätzlich können soviele Items verkauft werden wie im Rucksack liegen. Der Preis kann nach belieben festgelegt werden, es ist allerdings eine Gebühr von 10% des gesamten Geldes was dadurch eingenommen werden kann im voraus fällig. Wird ein Angebot abgebrochen gibt es zwar die Items zurück, nicht aber die Gebühr. Derzeit können nur benutzbare Items (außer Äpfel) verkauft werden, und zudem auch die Währungen Augen und Schuppen. Zukünftig können aber auch Kleider-Items verkauft werden.

Um Missbrauch vorzubeugen gilt bei den Schuppen ein „Lizenz-System“, hier ein Beispiel: Spieler A kauft 150 Schuppen für echtes Geld. Er hat nun die „Lizenz“ dafür 150 Schuppen auf dem Marktplatz zu verkaufen. Wenn Spieler A 50 Schuppen an Spieler B verkauft, hat Spieler A noch die Lizenz für 100 Schuppen, Spieler B hat jetzt die Lizenz für 50 Schuppen. Natürlich lassen sich nur so viele Schuppen verkaufen wie man besitzt, auch wenn die Lizenz höher liegt. Es spielt dabei keine Rolle wieviele Schuppen zwischenzeitlich ausgegeben wurden, die Lizenz bleibt gleich und wird nur verringert, wenn man Schuppen auf dem Markt verkauft. Zusätzlich gilt auf dem Marktplatz ein Mindestlevel von 10, um handeln zu können, ebenfalls um Missbrauch vorzubeugen.

Bank

Die Bank ersetzt jetzt die Klassenkasse und hat zudem den Vorteil, dass nicht nur Bücher, sondern auch alles andere damit bezahlt werden kann. Dies hat zur Folge, dass es kein allgemeines Geldlimit mehr gibt. Das Bargeld ist quasi das, was vorher euer normales Geld war: Es wird alle 10 Min. erhöht und hat ein Limit. Jede Stunde kann das Bargeld auf das Bankkonto gezahlt werden und damit gesichert werden. (Stimmt nicht mehr: Manuelles Einzahlen über den Geldautomaten ist jetzt immer möglich. Das automatische Einzahlen geht nur 1 mal/Stunde). Falls das Geld doch mal als Bargeld gebraucht wird (z.B. für die Glotzbörse), gibt es unter Mein Haar jetzt einen Geldautomaten mit dem Geld zwischen den Konten ausgetauscht werden kann.

Die Bank wurde eingeführt um die Probleme, die ein Geldlimit mit sich bringt abzuschaffen. Dazu gehört, dass es Dinge gibt, die teurer als Geldlimit sind (z.B. Bücher), was zwar mit der Klassenkasse abgeschafft wurde. Aber auch, dass man nicht beliebig viel Geld einnehmen konnte, was z.B. für den Marktplatz wichtig ist. Verschiedene andere Kassen einzuführen (z.B. für Waffen, Markt usw.)  würde den Spielfluss erschweren und ist nicht nötig, wenn man das Geld auch einfach auf ein allgemeines Konto einzahlen kann.

Mehr

– Die Augenpreise fürs Ignorieren wurden etwa halbiert
– Die Ignorier-Dauer wurde von 20 auf 24 Stunden erhöht
– Whiskeyflaschen im Händler sind jetzt wahrscheinlicher, die Äpfel Wahrscheinlichkeit wurde gesenkt, sonst. leichte Anpassungen
– Kosten für Äpfel wurden nach Stimmung angepasst. Die Preise sinken jetzt im Verhältnis leicht, anstatt zu steigen
– Mindestkämpfe wurden auf 10 pro Tag erhöht. Falls man weniger als 10 mal kämpft verlieren die Waffen genausoviel Leben als hätten sie 10 mal gekämpft. Pro Kampf verlieren Waffen entweder 0 oder 1 Leben. Falls man also einen Tag nicht kämpft verlieren die Waffen im Durchschnitt 5 Leben
– Die Myshipedia wurde eingeführt. Dort kann jeder mitmachen und Artikel schreiben oder verbessern. Langfristig soll dadurch das FAQ abgelöst werden.
– Das Ignorieren eines Gegners wird nun in der Kampfliste angezeigt, zudem werden dort genaue Zeiten angezeigt, um einen besseren Überblick zu behalten
– Die Lesedauer eines Buches kann jetzt gegen Schuppen halbiert werden. Dies ist beliebig oft möglich.
– Die Schlafbrille ist nun ein Halsitem und kein Kopfitem mehr. Ein ehemaliger Admin hatte das falsch eingetragen. Jetzt ist das Schlafset komplett. Allerdings muss die neue Schlafbrille erst gekauft werden, ein Umtausch der alten Brille ist leider nicht möglich.

Jedes Set ein Bonus

Wichtig: Wenn ihr alle Kleider eines Sets schon anhattet bevor es die „Kleider Sets“ Seite gab, müsst ihr ein Teil ausziehen und wieder anziehen, damit der Countdown startet.

Es gibt zurzeit 12 Sets

Ab sofort gibt es nicht nur das Kleider Set auf der Startseite, das Schuppen bringt. Man kann jetzt mit jedem beliebigen Set Schuppen sammeln.

Zu diesen Zweck gibt es die neue „Kleider Sets“-Seite (zu finden im Menü unter „Mein Haar“). Dort werden alle Sets aufgelistet, zu dem ihr mindestens ein passendes Teil habt oder die ihr bereits abgeschlossen habt. Zu jedem Set steht außerdem dabei wie lange es getragen werden muss und wieviele Schuppen es als Belohung gibt.

Ihr bekommt die Belohnung auch, falls ihr schon den Bonus vom Kostüm auf der Startseite geholt habt (Ausnahme ist hier das letzte Weihnachts-Set). Auf der Startseite wird es auch weiterhin Kostüme geben, die Schuppen bringen. Aber diese tauchen dann nicht unter „Kleider Sets“ auf.

Ein vollständiges Set besteht aus 4 Items je eins für jeden Slot. Einige Sets erlauben aber mehrere mögliche Items (z.B. beim Titan-Ritter Set kann entweder der Titanreif oder der Doppelte Titanreif als Halsstück getragen werden). Es wird aber nur eins der möglichen Items pro Slot benötigt.

Falls ihr ein Item auszieht, nachdem der Countdown gestartet ist, wird dieser beendet, kann aber jederzeit wieder neugestartet werden.

Waffen Abnutzung

Es gab eine kleine Änderung: Man muss täglich min. 1x kämpfen. Am Ende jeden Tages (24 Uhr), an dem man nicht gekämpft hat bekommt man den gleichen Waffenschaden als hätte man 1x gekämpft.

Aktive Spieler, die eh kämpfen, haben dadurch keinen Nachteil. Inaktivität wird jetzt aber nicht mehr belohnt. So hat man nach einiger Zeit wieder eine größere Chance gegen Inaktive und bekommt mehr EP. In der Nacht von Do. auf Fr. um 24 Uhr wird die neue Regelung zum ersten Mal angewendet.

PS: Neu gekaufte Waffen halten nach dem neuen Prinzip durchschnittlich über 6 Monate, falls mit ihnen nicht gekämpft wird (Langlebige über 1 Jahr). Das ist immernoch ein sehr langer Zeitraum, aber eben nicht mehr für die Ewigkeit, was kämpfenden Spielern gegenüer nur fair ist.

Boom hat mal die Vorteile zusammengefasst:

  1. Aktivität würde gefördert: Auch Inaktive nutzen ihre Waffen ab.
  2. Kampfsystem würde gefördert: Man wird dazu verleitet, eine Mindestanzahl an Kämpfen am Tag auszuführen. [Anm.: 1 Kampf reicht schon]
  3. Durch das Abnutzen der Waffen, müssten die Spieler sich mehr um ihre Waffen auch kümmern und dies verhindert, dass sich Leute permanent einbunkern und das die Haarena nicht mit toten-Verteidigungsbarrikaden zugemüllt ist. [Anm.: Größter Vorteil denke ich, zumal 1 Kampf am Tag ja wirklich nicht zuviel verlangt ist]
  4. Man erzielt unter Umständen mehr XP pro Kampf, wenn sich Spieler nicht um ihr Haar kümmern [Anm.: Auch ein großer Vorteil bezüglich der letzten Änderung, seit der man eher gleichwertige Gegner bekommt, was sich negativ auf die EP auswirkte]
  5. Lesen ist ja schön und gut, aber durch die Idee würde es verhindern, dass Leute zu 100% durchs Lesen leveln. Denn es gilt „Durch Siege bekommst du Geld und Macht“. [Anm.: Kämpfen bringt immernoch mehr EP, sollte aber nach wie vor kein Zwang sein (bis auf den einen Kampf)]
  6. Büschelaktivität wird gesteigert und evtl auch Kommunikation, was zur Zufriedenheitssättigung aller Spieler führt.
  7. Aktive Spielweise/aktive Kampfweise bedingt den levelabhängigen Kauf von Kleidung durch Geld oder auch Schuppen!!!. [Anm.: Was???]
  8. Voten wird gefördert: Spieler benötigen mehr Schuppen für den Kampf. [Anm.: Eher nebensächlich..]
  9. Spieler brauchen mehr Schuppen, um Kleidung, Wasserflaschen, Rücksäcke (mehr Konzentration aufs Kämpfen führt zu vermehrtem Apfelkauf/Wasserflaschenkauf/Cookiekauf und das verleitet dazu, mehr Inventarplatz zu benötigen), Neutralisatoren, Cookies, Rubine zur Waffenreparation, Langlebige Waffen (automatische Lebensabnutzung fördert mehr Schuppenverbrauch im Hinblick auf Waffen) zu kaufen. [Anm.: Wo ist da der Vorteil? Aber 1 Kampf am Tag macht ja nicht viel aus]
  10. Spielt man wieder aktiv, da man durch das automatische Lebenverlieren aktiv am Geschehen teilnimmt, fördert das sowohl das Gemeinschaftswohl des Büschels (Weiterleitung zu Punkt 6) und die unentwegte Teilnahme am Chat, was zu einem lebendigeren Chat und Spiel führt.

Durschnittliche Auktionspreise

Seit Kurzem gibt es automatische Gebote im Auktionshaus, wodurch die Höchstgebote genauer als vorher sind. Zum Überblick haben wir ein Digramm erstellt, dass die durchschnittlich gebotenen Augen je nach Item und Welt zeigt. Auffällig ist, dass in die Preise in Welt 1 viel höher sind. Das liegt daran, dass in W1 mehr Leute glotzen und deswegen mehr Augen im Umlauf sind.


(Klicken zum Vergrößern)

Neu: Der Stammbaum

Seit heute gibt es den „Stammbaum“, der unter „Mein Haar“ zu finden ist. Der Stammbaum zeigt an welche Spieler ihr geworben habt. Kinder sind direkt geworbene Spieler. Enkel sind geworbene Spieler von geworbenenen Spielern. Und Urenkel Kinder von Enkeln. Von jeder Schuppe die ein Kind, Enkel oder Urenkel bekommt, erhaltet ihr einen Bonus (5%, 2% oder 1%). Wenn der Bonus kleiner als 1 ist wird die Schuppe erst dann ausgezahlt wenn sie komplett ist.

Beispiel: Hans wirbt Friedrich. Friedrich ist jetzt das Kind von Hans. Friedrich wirbt Jürgen. Jürgen ist somit der Enkel von Hans. Jürgen kauft nun 2000 Schuppen. Friedrich bekommt 100 Schuppen Bonus und Hans 40 Schuppen.

Wenn sich jemand neu anmeldet wird in das Formular das zuerst besuchte Haar auf My SchamHaar als Werber eingetragen. Spieler die schon angemeldet sind haben die Möglichkeit den Werber zu benennen. Die einzige Bedingung dafür ist, das der Werber sich vor einem selbst angemeldet haben muss (kleinere ID im Haar-Link). Wenn das der Fall ist, könnt ihr beim Anglotzen desjenigen den Button „Das ist mein Werber“ klicken. Aber Achtung: Setzt man einmal einen Werber kann dies später nicht mehr rückgängig gemacht oder geändert werden.

Zusätzlich zu den Stammbaum-Boni erhaltet ihr jetzt 15 Schuppen, wenn ihr euer Haar auf Facebook postet. Dies ist alle 2 Wochen möglich.

EP System

Gestern gabs eine kleine Änderung am EP-System. Dabei wurden die EP von Lvl. 1 – 80 etwas gesenkt, Lvl. 81 – 90 blieben gleich und Lvl. 91 – 200 wurden stärker gesenkt. Grund war die Vereinheitlichung: Vorher gab es eine Stückelung, von der High-Levler ab Level 90 benachteiligt waren. Im neuen System springen die EP pro 10 Level ein Stück weiter nach oben, aber es gibt keine krassen Anstiege mehr.

Die grüne Kurve ist das alte System und die Blaue das Neue. Zu erkennen ist, wie die Kurve alle 10 Level einen Hüpfer macht:

Wenn man sich die grüne Kurve rechts mal anschaut verdienen diejenigen Repekt, die es über Level 90 geschafft haben. In Zukunft braucht ihr keine Änderungen am EP System mehr befürchten.