EP System

Gestern gabs eine kleine Änderung am EP-System. Dabei wurden die EP von Lvl. 1 – 80 etwas gesenkt, Lvl. 81 – 90 blieben gleich und Lvl. 91 – 200 wurden stärker gesenkt. Grund war die Vereinheitlichung: Vorher gab es eine Stückelung, von der High-Levler ab Level 90 benachteiligt waren. Im neuen System springen die EP pro 10 Level ein Stück weiter nach oben, aber es gibt keine krassen Anstiege mehr.

Die grüne Kurve ist das alte System und die Blaue das Neue. Zu erkennen ist, wie die Kurve alle 10 Level einen Hüpfer macht:

Wenn man sich die grüne Kurve rechts mal anschaut verdienen diejenigen Repekt, die es über Level 90 geschafft haben. In Zukunft braucht ihr keine Änderungen am EP System mehr befürchten.

Bueschel-Level

Heute wurden Büschel-Level eingeführt. Zu diesem Zweck hat jedes Büschel eine eigene EP Leiste. Jedes Büschelmitglied schickt dem Büschel bei jedem Kampf 10% der erkämpften EP (die eigenen EP werden nicht weniger). Da in Büscheln viele Spieler sind, ist die benötigte EP-Zahl entsprechend groß. In der Highscore werden die Büschel jetzt nach höchstem Level aufgelistet (bei gleichem Level nach EP). In der Büschelmitglieder-Liste kann man sehen wie viele EP der Spieler fürs nächste Level beigetragen hat.

Vorerst haben die Level noch keine konkrete Funktion. Sie werden demnächst aber ähnlich dem Level-Bonus für Spieler zusätzliche Skillpunkte bringen. Wieviele Punkte ist noch nicht entschieden (Schreibt doch Vorschläge in die Kommentare). Auch wäre denkbar, dass die Level später in den Büschelkämpfen eine Rolle spielen.

Update: Büschel-Boni

Jetzt wurden auch die Büschel-Boni eingeführt. Der Grundwert beträgt 8 Bonuspunkte, d.h. jede Eigenschaft jedes Mitgliedes steigt um 1 Punkt pro Level. Je nachdem wieviele Mitglieder das Büschel hat verringert sich der Bonus. Dies wurde eingeführt damit Büschel nicht beliebig viele Leute pushen, während andere leer ausgehen.

Die Verringerung erfolgt aber nur abgeschwächt, Beispiel: Bei einem Büschel auf Level 5, das 5 Mitglieder hat, beträgt der Bonus 30, bei 10 Mitgliedern immernoch 27. Der Bonus verringert sich also nur leicht während die mögliche Kampfkraft durch die Mitglieder sich verdoppelt. Die ersten 3 Mitglieder eines Büschels ziehen den Bonus nicht runter.

Einen genauen Überblick bei welchem Level und wievielen Mitgliedern welcher Bonus rauskommt bietet die Büschel-Bonus Tabelle. Den Link dafür findet ihr auf jeder Büschelseite. Bei den Büschel-Highscores ist jetzt eine Highscore für den höchsten Level-Bonus hinzugekommen.

Es lohnt sich jetzt also viele aktive und möglichst gleichstarke Spieler im Büschel zu haben. Bei Inaktiven und schwachen Spielern sind ab jetzt die Büschel-Admins gefragt, die richtigen Entscheidungen zu treffen, was das Kicken angeht. Das System hat große Vorteile, da Mega-Büschel kleine aber dennoch aktive Büschel nicht wegputzen können, aber trotzdem einiges an Stärke zusammenbekommen. Es zählt einzig die Aktivität der Spieler und Taktik des Büschels.

EP gesenkt

Da jetzt mehr High-Level Content verfügbar ist haben wir die benötigten EP etwas gelockert, somit kann man jetzt ein bisschen schneller leveln. Für das maximal Level 100 z.B. werden statt 778k EP jetzt noch 491k EP gebraucht. Damit niemand vor dieser Änderung umsonst gekämpft haben muss hat jeder Spieler die zuviel erkämpften EP der letzten beiden Level gugeschrieben bekommen. Viel Spaß beim Leveln.

PS: Heute gab es 132 Level Ups. GW an alle.

Waffenlimit

Da einige Verwirrung herrscht und viele nicht verstehen warum das Waffenlimit abgeschafft wurde, hier eine Erklärung:

  1. Gegnerische Waffen werden bei Angriffen nicht mehr zerstört: Ganz egal wie viele Waffen der Angreifer hatte, als Opfer kann einem nun nichts schlimmeres passieren als Geld zu verlieren. Eure Waffen bleiben erhalten.
  2. Auch Steine gehen bei Angriffen kaputt: Es ist nicht möglich sich eine Armee von Steinen zu beschaffen, um jeden Angriff abzuwehren. Außer man Kämpft nicht aktiv, weil man nicht im Level aufsteigen will oder im Urlaub ist und dann ist es vollkommen in Ordnung Angriffe gut abwehren zu können. Wer aktiv kämpft dessen Steine nehmen bei Angriffen genauso Schaden wie andere Waffen.
  3. Viel mehr Waffen = nur etwas mehr Geld/EP: Ein Beispiel dazu: Wenn jemand mit 100 Waffen 100s$ erbeutet, wird er mit 1000 Waffen 200s$ erbeuten. Also nur das Doppelte und nicht das 10fache wie man annehmen könnte. Mehr Waffen bringen also mehr Geld, aber nicht viel (siehe diesen Blogeintrag, Stichpunkt effekt. Overkill). Um es mathematisch auszudrücken: während die Stärke der Waffen linear steigt, steigt das erbeutete Geld/EP logarithmisch. Dies rechnet sich aber schon sehr schnell nichtmehr, weil jede der 1000 Waffen bei Angriffen Schaden nimmt. Somit wird es in der Realität nur selten vorkommen, dass euch jemand mit 1000 Waffen angreift und ihr könnt euch sicher sein, dass es demjenigen mehr schadet als nützt.

Nochn kleiner Tipp: Anstatt sich zu beschweren, dass man so oft angegriffen wird, kann man auch einfach mal „Thaarnung“ lesen, auch wenn das nicht so cool wie Stärke ist, oder sich „Stein“-Waffen zulegen, die haben ganz sicher einen abschreckenden Effekt und selbst wenn ihr verliert verringern sie das erbeutete Geld ziemlich.